Duterte erhöht Belohnung auf 5 Millionen Pesos für „Ardot“ Parojinog

 

OZAMIS CITY / MISIMIS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Präsident Rodrigo Duterte hat die Belohnung auf die Ergreifung von „Ardot2 Parojinog tot oder lebendig auf 5 Millione Pesos erhöht.

 

Ricardo ist der Bruder des getöteten Bürgermeisters von Ozamis Rynaldo Parojinog.

Der Präsident führte weiter aus, er werde jede Person begnadigen, welche ihm den Kopf dieses Mannes bringe.



Ricardo war nicht in seinem Haus, als die Polizei die Häuser des Parojinog Klans stürmte und dort illegale Drogen, Waffen und Muniton vorfand. Er hatte bereits vorher eine Belohnung von 1 Millione auf seinen Kopf ausgesetzt. Die Stadt ist mit „Wanted“ Postern zugeklebt.

Duterte ist sehr verärgert, nachdem sich herausstellte, dass durch den Klan 4 Polizisten ermordet worden waren. Die sterblichen Überreste von einem wurden erst gerade entdeckt.

Der Präsident will ein Polizeibatallion in der Stadt Ozamis stationieren, wenn der jetzige Polizeichef nach Iloilo versetzt wird, denn die Bewohner haben Angst vor Racheakten des Parojinog Klans.

 

Quelle: Manila Bulletin