Soldat getötet, 20 andere verletzt bei Überall durch Abu Sayyaf in Sulu

PATIKUL / SULU / PHILIPPINEN — Ein Soldat wurde getötet und 10 andere verletzt bei einem morgendlichen Überfall durch Abu Sayyaf Banditen in Patikul, Sulo, gab ein Militärsprecher am Donnerstag bekannt.

 

Die Soldaten waren unterwegs, um einen Bericht zu prüfen, nach dem bewaffnete Männer mit Geiseln in Barangay Tadu Bagwa gegen 5:20 Uhr gesehen worden sein sollten.

Die Aktion wird vom Militär als Überfall gewertet, da die Soldaten zu einem Rettungseinsatz unterwegs waren.

Der Bericht sagte nichts darüber, wie viele der Abu Sayyaf getötet oder verletzt wurden.

Es soll sich bei der Abu Sayyaf Gruppen um rund 15 Banditen gehandelt haben. Das Feuergefecht dauerte 15-20 Minuten.

Die Soldaten konnten die Identität von Geiseln nicht feststellen. Die fliehenden Banditen werden zur Zeit verfolgt.

 
Quelle: GMA News Online

 

 

Hier ist nichts zu kopieren!