Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

MEIN MITTWOCHSTHEMA – STRÄNDE NICHT BORACAY – Caramoan

 



 

Ein Paradies für Schiffbrüchige

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN MITTWOCHSTHEMA - STRÄNDE NICHT BORACAY - Caramoan Inseln
PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN MITTWOCHSTHEMA – STRÄNDE NICHT BORACAY – Caramoan Inseln

 

Ähnlich wie Boracay ist die Insel Caramoan reich an Meereslebewesen, weißen Sandstränden, atemberaubenden Kulissen und kristallklarem Wasser – nur ohne die Menschenmassen. Diese bezaubernde Insel ist unglaublich unterschätzt – wenn man bedenkt, dass zwei Staffeln der Reality-Serie „Survivor“ hier gedreht wurden! Erleben Sie das Leben eines Schiffbrüchigen auf dieser wunderschönen, unerschlossenen Insel!

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN MITTWOCHSTHEMA - STRÄNDE NICHT BORACAY - Caramoan Inseln
PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN MITTWOCHSTHEMA – STRÄNDE NICHT BORACAY – Caramoan Inseln

 

ANREISE:

Von überall nach NAGA CITY: Cebu Pacific und Philippine Airlines bieten täglich Flüge von Manila nach Naga City an.

NAGA CITY nach SAN JOSE: Vom Naga Central Terminal haben Touristen die Möglichkeit, mit dem Bus, Jeep oder Van zum Sabang Port in San Jose zu fahren. Diese kosten P60-P100, je nach gewähltem Fahrzeug.

SABANG zu den CARAMOAN-INSELN: Boote vom Sabang-Hafen fahren stündlich von 6 Uhr morgens bis 11 Uhr morgens und kosten P210 Pesos.

 

CAMARINES SUR

 



Click to listen highlighted text!