Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 18. Februar 2021

 



 

PHILIPPINEN MAGAZIN - Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN – Die Wettervorhersage für die Philippinen

 

ZUSAMMENFASSUNG: Das Tropentief AURING hat sich weiter an die Ostküste von Mindanao angenähert und beeinflusst das Wetter in einigen Gebieten, während der Nordostmonsun über dem restlichen Luzon das Wetter bestimmt.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN – Die Wettervorhersage für die Philippinen

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über den östlichen Visayas, Caraga und der Davao Region ist es bewölkt mit verbreiteten Regenschauern und Gewittern mit mäßigen bis zeitweilig starkem Niederschlag durch einen Ausläufer des Tropentiefs AURING. Über dem Cagayan Valley, Aurora, Quezon und der Bicol Regeion ist es bewölkt mit Regen und über Metro Manila, dem restlichen Luzon und den restlichen Visayas ist es teilweise bis gänzlich bewölkt mit vereinzeltem leichten Regen. Über dem restlichen Mindanao ist es sonnig bis bedeckt mit vereinzelten Regenschauern die durch zum Teil heftige Gewitter verursacht werden.

Der Wind weht über Northern Luzon stark aus Nordost bei einer rauen See mit Wellenhöhen von 2,8-4,0 Metern; über dem restlichen Luzon und den östlichen Landesteilen der Visayas und Mindanao mäßig bis stark aus Nordost bis Nordwest bei einer moderaten bis rauen See mit Wellenhöhen von 1,2-3,1 Metern und über dem Rest der Philippinen leicht bis mäßig bei einer ruhigen bis moderaten See mit Wellenhöhen von 0,6-1,2 Metern.

 

WEITERE INFORMATIONEN ZU TROPENTIEF AURING

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN – Die Wettervorhersage für die Philippinen

Heutemorgen um 3 Uhr befand sich das Tropentief AURING 715 Kilometer ostsüdöstlich von Hinatuan, Surigao del Sur auf den Koordinaten 6,8 °N; 132,6 °O mit Windgeschwindigkeiten von 55 km/h und in Böen bis zu 70 km/h und zieht langsam weiter nach Westen.

Gefahren, die Landflächen betreffen:

Starke Regenfälle: Das tropische Tiefdruckgebiet hat derzeit keine Auswirkungen auf einen Teil des Landes. Es besteht jedoch eine zunehmende Wahrscheinlichkeit von schweren Regenfällen für die Visayas, Caraga, Northern Mindanao, Bicol Region, CALABARZON, Davao Oriental, Davao de Oro, Davao del Norte, Lanao del Sur, Mindoro Provinces, Marinduque, Romblon, Northern Palawan einschließlich Calamian und Cuyo Islands über das Wochenende bis zum Montag. Den Bewohnern dieser Gebiete und allen betroffenen Ämtern für Katastrophenvorsorge und -management, insbesondere denjenigen, die sich in Gebieten befinden, die in den Gefahrenkarten als hoch oder sehr hoch anfällig für Überschwemmungen und regenbedingte Erdrutsche ausgewiesen sind, wird empfohlen, entsprechende Vorbereitungsmaßnahmen zu treffen.
Starke Winde: Keine Ortschaft befindet sich derzeit unter dem Tropical Cyclone Wind Signal (TCWS) #1. In Erwartung des Eintreffens einer starken Brise bis hin zu stürmischen Bedingungen aufgrund von „AURING“ kann das TCWS #1 jedoch bereits am Freitag über mehreren Provinzen der Caraga und Davao Region erhöht werden, was zu einer frühen Unterbrechung der maritimen Aktivitäten führen kann. Mit anderen Worten, der Schiffsverkehr in diesen Gebieten kann abrupt eingestellt werden.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN – Die Wettervorhersage für die Philippinen

 

Gefahren, die die Küstengewässer betreffen:

In den nächsten 24 Stunden wird raue bis sehr raue See (2,8 bis 4,5 m) über den Küstengebieten von Nord-Luzon auftreten, bedingt durch den Anstieg des Nordost-Monsuns. Seereisen sind in diesen Gebieten riskant, besonders für Seeleute mit kleinen Wasserfahrzeugen.
Mäßiger bis rauer Seegang (1,2 bis 3,1 m) wird über den östlichen Küsten von Zentral- und Süd-Luzon, Visayas und Mindanao auftreten. Seefahrern von kleinen Wasserfahrzeugen wird empfohlen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn sie sich auf das Meer hinauswagen. Unerfahrene Seeleute sollten es vermeiden, unter diesen Bedingungen zu navigieren.

Vorhersage von Zugbahn und Intensität:

Das tropische Tiefdruckgebiet „AURING“ wird sich während des Vorhersagezeitraums allgemein westwärts bis west-nordwestwärts bewegen, wobei eine Zunahme der Geschwindigkeit bis Freitag wahrscheinlich ist, wenn es sich weiter west-nordwestwärts dreht.
Auf dem prognostizierten Kurs könnte „AURING“ am Samstagabend oder Sonntagmorgen als tropischer Sturm über Caraga landen.

Vorhersage-Position

Über die Zugrichtung gibt es zur Zeit noch Unstimmigkeiten, ob das Tief nun weiter nördlich über Mindoro oder weiter südlich über Panay hinwegziehen wird:

PHILIPPINEN MAGAZIN - Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN – Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN - Die Wettervorhersage für die Philippinen
PHILIPPINEN MAGAZIN – Die Wettervorhersage für die Philippinen

 

24 Stunden(Morgen Abend): 660 km Ost-Südost von Hinatuan, Surigao del Sur(7.1°N, 132.2°E)
48 Stunden (Freitagabend): 480 km ostsüdöstlich von Hinatuan, Surigao del Sur (7.1°N, 130.5°E)
72 Stunden (Samstagabend): 205 km östlich von Hinatuan, Surigao del Sur (8.1°N, 128.2°E)
96 Stunden (Sonntagabend): 75 km nordnordwestlich von Lapu-Lapu City, Cebu (10,9°N, 123,7°E)
120 Uhr(Montagabend):80 km nordwestlich von Coron, Palawan( 12.4°N, 119.6°E)

 



 

 

Click to listen highlighted text!