Beherbergung von Vögeln im „Knast“

 

Während Gefängnis-Insassen gerne wieder heraus möchten, bleiben diese „jailbirds“ gerne hier.

 

PUERTO PRINCESA / PALAWAN / PHILIPPINEN — Der philippinsiche Rotsteißkakadu nennt Puerto Princesa, auf der Insel Palawan sein zu Hause. In den Wäldern der 10 Barangays der Stadt bauen sie ihr Nest und brüten hier. In den Philippinen sind diese Kakadus als „katala“ bekannt.

Die Insassen des IPPF sind die beschützer des philippinischen Kakadu seit 2016 laut einer Vereinbarung mit der Katala Foundation Inc. (KFI). Am letzten Freitag hat die Stiftung die Vereinbarung mit der IPPF, der lokalen Verwaltung und den Dorfführern erneutert, um den Schutz der dort 60-70 Kakadus zu gewährleisten.



 

Quelle: Daily Tribune