TÄGLICHE GESCHICHTE: 04. Juni 1565 – Der Friedensvertrag von Cebu wird unterzeichnet

 

04. Juni 1565 – Der Friedensvertrag von Cebu wird unterzeichnet

 

Der Friedensvertrag von Cebu zwischen kuguel Lopez de Legazpi, in Vertretung von King Philipp II von Spanien und Rajah Tupas von Cebu wurde am 04. Juni 1565 unterzeichnet. Es ist der erste philippinische Friedensvertrag der Spanien die Oberherrschaft über Cebu verleith.

Rajah Tupas war der Sohn von Sri Parang the Limp und der Neffe von Rajah Humabon, der auch bekannt ist als Sri Hamabar. Er wurde am 21. März 1568 im Alter von 70 Jahren getauft. Seit Geburtsahr wird mit 1497 angegeben.

Er regierte Cebu mit seinen hohen Adeligen bis er von Miguel Lopez de Legazpis Soldaten am 27. April 1565 geschlagen wurde.



 

Quelle: Kahimyang