Heftige Kämpfe in Marawi

 

ISLAMIC CITY OF MARAWI / LANAO DEL SUR / PHILIPPINEN — Hefige Kämpfe sind in der Stadt Marawi ausgebrochen, nach dem die Regierungstruppen zum letzten „final push“ gegen die Maute Terroristen angetreten sind, wird von Benjie Liwang über Radio dzBB gemeldet.

 

Es ist zu einer riesigen Explosion am See Lanao gekommen, bei dem Versuch von Militär und Polize die letzten Kämpfer der Terroristen aus den Gebäuden, darunter der CMD Center Point Mall zu vertreiben.

Das Militär hat die Terroristen und deren Scharfschützen aus den hohen Gebäuden treiben können, als die Kämpfe in den 112. Tag gingen.



Die Regierungstruppen unternehmen alles gegen die Terroristen, die Tunnel in der Größe einer U-Bahn unter der Stadt nutzen.

Nach Militärangaben kann es möglich sein, dass nur noch einer der Maute Brüder, Omarkhaya Maute in der Stadt zusamen mit dem Abu Sayyaf Anführer Isnilor Hapilon sei.

Präsident Rodrigo Duterte bleibt hart und ist gegen jegliche Verhandlungen mit der Maute Gruppe über eine Freilassung der Geiseln.

Quelle: GMA