Bewaffnete als Polizisten getarnt töten drei Personen in Makati

 

MAKATI CITY / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Bewaffnete auf einem Motorrad, die sich Polizeiuniformen angezogen hatten, haben drei Personen am frühen Morgen in Makati getötet.

 

Bei den Getöteten handelt es sich um einen 32-jährigen Parkwächter, einen 38-jährigen Bauarbeiter und einen ehemaligen Jeepneyfahrer.



Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht auf der Sunrise Street in Barangay La Paz.

Nach dem Polizeibericht standen die Opfer auf der Strasse als vier Bewaffnete auf zwei Motorrädern herangerast kamen und auf sie schossen.

Am Tatort fand die Polizei 16 Patronenhüsen einer 9mm Pistole.

 

Quelle: GMA