EILMELDUNG: Bürgermeister von Ozamis, Ehefrau bei Polizeirazzia erschossen

OZAMIS CITY / MISAMIS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Bürgermeister Reynaldo Parojinog und 6 weitere Personen, darunter seine Ehefrau wurden am Sonntagmorgen in ihrem Haus bei einer Polizeirazzia erschossen.

 

Die Philippine National and Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) hatte die Residenz von Parojinog gestürmt. Dabei kam es zu einer Schiesserei. Es wurden etliche Beamte und Zivilisten festgenommen.

Beschlagnahmt wurden in dem Haus mehrer M79 Gewehre, bündelweise Bargeld und Shabu.

Fünf Tote werden innerhalb des Hauses bestätigt.

Zu einer weiteren Razzia kam es in San SRoque Lawis, Ozamis City. Dabei wurde der Vizebürgermeister Nova Parojinog Echaves festgenommen und es kam bei einer weiteren Schiesserei zum Tod von vier Barangay Peacekeeping Action Team Mitgliedern.

Auch hier wurden Waffen und eine bisher unbestimmte Menge Shabu beschlagnahmt. Der Vizebürgermeister befindet sich auf dem Weg zum Verhör der CIDG.

Im Haus des Stadtrates Ardot Parojinogs in Bagakay sollen 1 Shotgun, 3 Granatwerfer, 2 Handgranaten, 8 Patronen für M79, Shabu-Zubehör wie Aluminium-Folien, Feuerzeuge und Shabo beschlagnahmt worden sein.

Der Ratsherr selber war nicht in seinem Haus anwesend. Verhaftet wurden 5 Personen in diesem Haus.

Quelle: Sunstar