Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Männer mit 7,2 Millionen Pesos Shabu von Malaysia festgenommen

 

 

QUEZON CITY / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Beamte der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) konnten zwei Männer festnehmen, die mit Shabu aus Malaysien handelten.

 

Bei der Polizeiaktion wurde mehr oder weniger ein Kilogramm Shabu im Straßenwert von 7,2 Millionen Pesos beschlagnahmt.

Das Rauschgift kam durch den sogenannten „Zambasulta“ Gürtel der aus Zamboanga, Basilan, Sulu und Tawi-Tawi in Mindanao besteht.

Von dort haben die Männer ein Auto gemietet und sind über verschiedene Häfen des „Nautical Highways“ bis zur Metropole Manila gefahren.

Die PDEA hat sich mit den Hafenbehörden in Verbindung gesetzt, nach der Entdeckung dieses neuen Schmuggelweges in die Hauptstadt und anderen Teilen des Landes.



 

Quelle: GMA

Click to listen highlighted text!