300 Familien bei der Bombardierung der Maute Gruppe auf der Flucht

PIAGAPO / LANAO DEL SUR / PHILIPPINEN -- Wenigstens 300 Familien sind vor der Bombardierung eines bekannten Versteckes der Maute Gruppe in Piagapo, Lanao del Sur am Samstag geflohen.

Nach einem TV-Bericht des Bürgermeisters haben die Familien von 4 Dörfern ihre Häuser verlassen.

Das Angriffsgebiet befindet sich nur 4 Kilometer entfernt vom Base Camp des Commander Bravo der Moro Islamic Lieberation Front (MILFI).

Der MILF-Kommandeur bestreiter, dass er den Mitgliedern der Maute Gruppe Beistand leiste.

Quelle: GMA News Online