ERNEUT KÄMPFE MIT DEN ABU SAYYAF BANDITEN IN BOHOL

CLARIN / BOHOL / PHILIPPINEN — Seit heutemittag sind erneut Kämpfe zwischen den verbliebenen Abu Sayyaf Banditen und Regierungstruppen in der Nachbargemeinde Clarin, Bohol ausgebrochen.

Bisher hat es einen toten Banditen gegeben.

Bohol Provincial Police Office Director Felipa Natividad bestätigt, dass der Abu Sayyaf Anführer Joselito Melloria in dem Feuergefecht getötet wurde.

Clarin ist die Nachbargemeinde zu Inabanga und nur 11,5 Kilometer entfernt.

Die Bewohner in dem Gebiet wurden aufgefordert ihre Häuser nicht zu verlassen. Der Polizeichef von Clarin sagte, es sei keine Zeit gewesen die Zivilbevölkerung zu evakuieren.

Das Feuergefecht begann gegen 12 Uhr am Samstag in Sitio Lagising, Baangay Bacane, Clarin, Bohol. die Polizeistation von Clarin wirkt als Blockadekraft in dem Gebiet.

Truppen der philippinsichen Streitkräfte, Special Weapons and Tactic, Provincial Intelligence Branch Bohol, Militäry Intelligence Group und die lokale Polizei befinden sich in dem Gebiet immer noch im Einsatz.
Quelle: Sunstar