Amerikaner in seinem Haus beraubt

LAPU-LAPU CITY / CEBU / PHILIPPINEN — Ein Amerikaner ist in seinem Haus in Basak, Lapu-Lapu City auf der Insel Mactan beraubt worden.

Andy Buske sagte, die Tatverdächtige Rhea Mae Caballero, die er nur einmal vorher getroffen hatte, sei zu seinem Haus zwischen 19-20 Uhr gekommen und hatte nachgefragt, ober er nicht die Nacht mit ihr verbringen wolle.

Das Angebot hatte er abgelehnt und sie hätte das Haus nach wenigen Minuten wieder verlassen. Danach habe er festgestellt, dass einiges von seinem Tisch vermisst wird, darunter sein Führerschein, sein Reisepass, eine Kreditkarte und 5.000 Pesos an Bargeld und ein paar andere Dinge.
Quelle: Sunstar