Polizei tötet wildgewordenen Drogenabhängigen

 

SIRAWI / ZAMBOANGA DEL NORTE / PHILIPPINEN -- Die Polizei hat einen Mann erschossen, von dem angenommen wird, dass er unter Drogeneinfluss stand und dabei 5 Personen erschlagen hat, darunter einen Großteil Kinder in Sirawai, Zamboanga del Norte.

 

Nach Polizeiangaben wurde der 34-jährige Asgal Ontong von der Polizei erschossen, als er auf Polizeibeamte losging, die ihn für die brutalen Morde einer Familie in dem Dorf Pulanglupa am Wochenende festnehmen wollten.

Die Tatwaffe war ein Bolo (Machete).



 

Quelle: Manila Times