Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Lumad-Kinder aus den Klauen der Kommunisten befreit

 



 

Neunzehn Lumad-Kinder und zwei Erwachsene wurden am Montag „gerettet“, während sechs weitere in einer Schule in Cebu verhaftet wurden, sagte die Philippine National Police (PNP).

Die „Rettungs“-Aktion wurde jedoch von Menschenrechtsgruppen angeprangert.

Eine Erklärung der PNP sagte, dass Polizisten, Soldaten und Beamte des Ministeriums für soziale Wohlfahrt und Entwicklung von den Eltern der Kinder und Manobo Stammesführern aus Talaingod, Davao del Norte während der Operation in einem Zufluchtshaus des Campus der Universität von San Carlos in Talamban, Cebu City, begleitet wurden.

Die Behörden verhafteten auch sechs Lehrer, die von der PNP beschuldigt werden, die Kinder in revolutionärer Kriegsführung ausgebildet zu haben.

Die PNP sagte, dass die Lumad-Kinder „gelockt“ wurden, um sich bei der Salugpungan-Schule in Talaingod einzuschreiben, die sie als eine „kommunistische Front“ bezeichnet.

Die Salugpungan Schule wurde 2019 vom Bildungsministerium geschlossen. Die Kinder wurden dann nach Cebu gebracht.

Die Polizei sagte, dass die Eltern Hilfe suchten, um ihre vermissten Kinder zu finden.

„Einige der Kinder erzählten den Ermittlern des WCPD (Women and Children Protection Desk), dass sie eine Art von Kriegsführungstraining absolviert haben, während sie in der Obhut ihrer Betreuer waren“, sagte die PNP.

Die Menschenrechtsgruppe Karapatan protestierte gegen die Polizeiaktion.

Die Generalsekretärin der Karapatan, Cristina Palabay, sagte, dass Videos, die auf Facebook gepostet wurden, zeigten, wie die Operationen durchgeführt wurden, die, wie sie sagte, Gewalt und Zwang beinhalteten“.

Sie fügte hinzu, dass die Lehrer „gewaltsam festgenommen“ wurden.

„Die Lumad Schüler und der Rest derer, die aus der Lumad Schule entführt wurden, sind Zivilisten und sind in keiner Weise bewaffnet oder gefährlich,“ sagte Palabay.

 



Click to listen highlighted text!