MEIN SONNTAGSTHEMA – BESUCH DER PHILIPPINEN IM JANUAR

 



 

DIE EVENTS IM MONAT JANAUR

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - MEIN SONNTAGSTHEMA - BESUCH DER PHILIPPINEN IM JANAUR
PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN SONNTAGSTHEMA – BESUCH DER PHILIPPINEN IM JANAUR

 

Der Monat Januar ist ein exzellenter Monat, um auf die Philippinen zu reisen. Die Temperaturen sind kühler ohne kalt zu sein. Es ist der Höhepunkt der Trockenzeit und es regnet nur wenig.

Ati-Atihan wird normalerweise in der zweiten Janaurwoche gefeiert und ist das größte Festival der Philippinen. Es findet in Kalibo, in der Provinz Aklan statt. Straßentänze ohne Ende in wilden Kostümen erinnern an einen uralten Pakt zwischen Siedlern und den einheimischen Atis.

Dinayang wird in der vierten Januarwoche gefeiert. Es ist ein relativ modernes Festival, welches sich an das Ati-Atihan Festval anlehnt, mit einer Parade auf dem Fluß Iloilo.

Feast of the Black Nazarene ist ein gänzlich religiöses Fest an jedem 9. Januar, bei dem sich die Gläubigen auf der Plaza vor der Quiapo Kirche in Manila versammeln, um den Black Nazarene, eine lebensgroße Statue von Jesus zu berühren, die barfuß durch die Strassen getragen wird.

Sinulog wird jeden dritten Sonntag im Janaur gefeiert und ist das größte Fest in der Stadt Cebu. Dieses wird zu Ehren des Santo Nino, dem Jesukind, mit einer Straßenparade, live Musik und viel Essen und Trinken begangen.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN – MEIN SONNTAGSTHEMA – BESUCH DER PHILIPPINEN IM JANAUR

 

Weitere Beschreibungen für einzelene Feste und einen Festkalender für das Jahr unter der Kategrorie KULTUR in den