Kontroverser Polizeichef von Ozamis nach Bacolod versetzt

 



 

BACOLOD CITY / PHILIPPINEN — Das Police Regional Office-6 (PRO-6) bestätigte am Dienstag, dass der ehemalige Polizeichef von Ozamiz City, Major Jovie Espenido zur Polizei nach Bacolod versetzt wurde.

 

Nur kann Espenido in Bacolod nicht Polizeichef werden, dafür müsste er erst einen Rank höher aufsteigen.

Espenido wurde kontrovers nach dem Tod des Bürgermeisters Rolando Espinos in 2016 von Albuera in Leyte und danach dem Tod von Bürgermeister Reynaldo Parojinog in 2017 bei einer Drogenaktion.

 



Quelle: Manila Times