Familie von 3 in Bulacan massakriert

 

SAN JOSE DEL MONTE CITY / BULACAN / PHILIPPINEN -- Zwei Müllmänner sind am Donnerstag festgenommen worden, nachdem die Leichen einer 28-jährigen Mutter, ihrer zwei 8- und 4-jährigen Söhne und der Hund in der Mittwochnacht tot in ihrem Haus in San Jose del Monte, in der Provinz Bulacan, gefunden worden waren.

 

Die Leichen waren über das ganze Haus verteil, die Mutter und der Hund wurden in der Küche, ein Sohn im Wohn- und der andere im Schlafzimmer gefunden.

Ein 23-jähriger und ein 48-jähriger wurden nach einer Polizeifahndung in Caloocan City festgenommen.

Der Hauptverdächtige hat die Tat gestanden und seinen Kumpanen mitbeschuldigt. Eigentlich wollten sie nur das Haus ausrauben, nachdem die Mutter sich aber wehrte haben man alle töten müssen, auch den Hund, weil der Alarm schlug.

Das Messer, die Tatwaffe, wurde am Tatort und die blutig Kleidung in einem nahegelegenen Bach gefunden.

Es ist das zweite Massaker in San Jose del Monte City. Schon am 27. Juni 2017 wurden in der Stadt fünf Familienmitglieder massakriert, darunter drei Kinder. Die Täter waren notorische Rauschgift- und Drogenbenutzer nach Angaben der Polizei.

In diesem Fall befindet sich der Hauptverdächtige weiterhin in Haft im Bulaca Provincial Jail, während vier weitere Verdächtige getötet wurden und man davon ausgeht, dass sie einer außergerichtlichen Tötung zum Opfer fielen.

 



 

Quelle: Manila Times

Hier ist nichts zu kopieren!