2 Tote bei Anschlag auf Moschee in Zamboanga

 

ZAMBOANGA CITY / PHILIPPINEN -- Zwei Männer haben einen Anschlag auf eine Moschee im Morgengrauen in der Stadt Zamboanga verübt mit einer Splittergranate und dabei zwei islamische Missionare getötet.

Der Anschlag folgt einem schweren Anschlag auf die christliche Kathedrale in Jolo.

Fünf weitere Missionare wurden bei dem Anschlag auf die Kamalhaldikan Moschee verletzt. Wenigstens 11 Personen schliefen zur Zeit des Anschlags in der Moschee.

Bisher hat niemand die Verantwortung für den Anschlag übernommen.

Quelle: Manila Times