GESCHICHTLICHES TAGESEREIGNIS für den 23. September

 

23. September 1762 – Die britische Flotte landet in Manila

 

 

Am Abend des 23. September 1762 landet die britishe Flotte in der Bucht von Manila, dem Beginn der britischen Invasion der Philippinen.

Admiral Samuel Cornish führte die Expedition an, die Manila erobern sollte, die zu dieser Zeit eine spanische Kolonie war. General William Draper, der im Dienst der British East India Company stand, kommandierte die Truppen.

Die englische Flotte traf in Form eines Halbkreises von Cavite bis in die Mitte der Bucht mit 13 Schiffen ein. Es war ein trüber, diesiger Abend, mit einem aufziehenden Taifun in Südwest. Die Beamten in Manila dachten beim Anblick der Schiffe an Handelsschiffe und schickten Captain Fernando Alcala um zu hören um was es ginge. Dieser wurde an Bord festgehalten bis zum nächsten Morgen, als er von zwei englischen Offizieren an Land begleitet wurde und die Übergabe der Stadt verlangten.

 

Quelle: