Geplatzter Reifen bei PAL brachte Dumaguete Airport zum Stillstand

 

DUMAGEUTE CITY / PHILIPPINEN — Einer der Reifen von Philippine Airlines (PAL) Flug PR 2541 von Manila nach Dumaguete platzte bei der Landung auf dem Sibulan Airport in Negros Oriental und brachte den Verkehr auf dem Flughafen zum Stillstand.

 

Wenn in Dumaguete, dann auch gleich Wäsche und Kleidung schonend waschen und trocknen lassen

 

Der Vorfall ereignete sich bereits am frühen Morgen gegen 6:42 Uhr.

Ein PAL-Sprecher bestätigte den Vorfall später und sagte, eine Untersuchung über den Vorfall werde gemacht ob es sich dabei um einen Wartungsfehler oder ein Objekt auf der Landebahn als Grund des Reifenplatzers handle.

Wegen diesem Vorfall musste die Civil Aviation Authority of the Philippines (CAAP) ein Notice to Airman (NOTAM) Warnung herausgeben, wegen eines liegengebliebenen Fluggeräts auf der Landebahn des Flughafens.

Alle 113 Erwachsenen und 2 Kleinkinder zusammen mit 6 Flugpersonal konnten das Flugzeug sicher verlassen.

Rund 13 Flüge konnten nur verspätet abgefertigt werden.



 

Quelle: Daily Tribune

Hier ist nichts zu kopieren!