Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

De Lima angeklagt wegen Drogen

 

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Nach 17 Mnaten in Untersuchungshaft wegen drogenbezogener Anklage, wurde Senatorin Leila de Lima endlich gestern vor dem Muntinlupa City Amtsgericht angeklagt.

 

 

Frau De Lima weigerte sich schuldig oder nicht schuldig zu plädieren und begründete dies mit ihrer wiederholten Behauptung vor Richterin Lorna Navarro-Domingo, dass die Anklage fabriziert und erlogen sei.

Sie behauptete, die Beweise beruhen auf meineidigen Aussagen von verurteilten Häftlingen.

Daraufhin plädierte das Gericht für sie auf nicht schuldig.

Frau De Lima ist seit Februar 2017 im Philippinen National Police-Custodial Center in Camp Crame inhaftiert.

Die Senatorin wird beschuldigt bei der Ausbreitung von illegalen Drogen im New Bilibid Prison während ihrer Zeit als Justizministerin maßgeblich beteiligt gewesen zu sein.

Beschuldigt wurde sie während einer Anhörung im Senat, Geld erhalten zu haben von Drogenbossen durch ihren Fahrer und Geliebten Ronnie Dayan.




Quelle: Daily Tribune

Click to listen highlighted text!