Baby bei lebendigem Leibe beerdigt, von Bewohnern gerettet

 

GOA / CAMARINES SUR / PHILIPPINEN -- Ein Baby wurde bei lebendigem Leibe in dem Ort Goa, in der Provinz Camarines Sur bei lebendigem Leibe beeridigt.

Das Baby wurde von einem Mann in einem Sack gefunden. Das Kleinkind war mit Erde bedeckt. Nachdem dieser am Arm eine Schnittwunde entdeckt hatte, brachte er das Kind in ein Krankenhaus.

Nach der Aussage eines Arztes, könnte das Kind 8 Monate alt sein.

Die Polizei hat bisher keine Anhaltspunkte, wer die Mutter des Babys sein könnte.



Quelle: GMA

Hier ist nichts zu kopieren!