Gestohlenes Baby von Ginoog ist wieder da

 



 

GINGOOG CITY / MISAMIS ORIENTAL / PHILIPPINEN — Ein aus einer Geburtsklinik gestohlenes Baby ist wieder bei seiner Mutter. Der Täter stellte sich der Polizei.

 

Dabei handelt es sich um einen 20-jährigen aus der Schwulenszene der Stadt und ist nicht verwandt mit der Familie des Babys.

Bei der Polizei sagte der Mann aus, er so sehr ein Kind gewollt. Er habe Angst gehabt, dass sein Freund ihn verlassen würde, da er doch keine Kinder gebären könne.

Er hatte jemanden beauftragt, dass Baby zur Polizei zu bringen, da er gehört hatte, dass die Polizei ihm bereits auf den Fersen sei. Das Baby befand sich in einem verlassenen Haus.

Eine Stunde später brachte die Mutter den Täter zur Polizei.

 



 

Quelle: Sunstar