Mann zündet seine Frau und Kinder in Pampanga an

STA. RITA / PAMPANGA / PHILIPPINEN — Ein 3-Monate alter Säugling starb, nachdem sein eigener Vater ihn in seinem Haus in Barangay Dila Dila, Sta. Rita, Pamapang am Donnerstag angezündet hatte.

 

Die Mutter des Babys und weitere Geschwister erlitten Verbrennungen. Die Polizei sagt, die Ehefrau und die Kinder schliefen, als der Ehemann sechs Liter Benzin über sie ausgoss und mit einem Streichholz anzündete.

Nachbarn konnten das Feuer löschen und die Opfer in ein Krankenhaus bringen. Der Täter erlitt leichte Verletzungen und wurde in das gleiche Krankenkaus gebracht.

Vor dem Familiendrama hatte der Täter einen Streit mit seiner Lebenspartnerin über einen Beitrag in Facebook.

Die Polizei nahm den Mann fest.

 

Quelle: Sunstar