Vater attackiert Familie mit Machete und tötet 2-jähriges Kind

 

ANTIPOLO CITY / RIZAL / PHILIPPINEN — Ein Vater, der seine Familie mit einer Machete und mehreren Messern angegriffen hatte, während diese schliefen, wurde am Freitagmorgen in der Stadt Antipolo festgenommen.

 

Der Verdächtige 39-jährige Mann, ein Moslem, hatte seine zwei Frauen Norqueza und Josephine, so wie die Kinder im Alter von ein und zwei Jahren angegriffen. Das zweijährige Kind starb später an seinen Verletzungen.

Die Polizei war schnell zur Stelle und nahm den Mann fest. Beschlagnahmt wurden eine Bolo (Machete), ein „balisong“ und ein Küchenmesser von dem Verdächtigen.



 

Quelle: GMA