Das MRT-Managment gibt bekannt, dass nur 8 Zügen über das Wochenden fahren

 

DAS MRT-3-System in der Metro Manila ist in einem desolaten Zustand und ein einigermassen normaler Verkehr kann nur noch sehr schwer aufrechterhalten werden. Das System ist ein Überbleibsel der korrupten Aquino-Regierung.

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Das Metro Rail Transit Line 3 Managment gab am Samstag bekannt, dass nur noch achht Züge zur gleichen Zeit über das Wochenende im Einsatz sein können.

Funktionierende Züge kommen im 10-Minuten-Takt.

Am Freitagnachmitta mussten 1000 Fahrgäste an der Santolan Station aussteigen, nach dem ein Zug ein Problem mit einem „durchdrehenden Rad“ hatte.

Die Japan Inernational Cooperaton Agency (JICA) gab schon früher in dieser Woche bekannt, man werde mit einer Untersuchung der MRT3 beginnen.

Das Zugsystem befördert geschätzte 300.000 bis 500.000 Fahrgäste am Tag, während eines normalen Arbeitstages. Dann sollten 18-20 Züge zu jedem Tageszeitpunkt auf der Strecke sein.



 

Quelle: GMA

Hier ist nichts zu kopieren!