3 große Ausbrüche in der letzten Nacht am Mayon

 

WARNUNG VOR LAHAR ABGÄNGEN

LEGAZPI CITY / ALBAY / PHILIPPINEN — Ein Sprecher der PHIVOLCS sagte, es wurden in der Nacht drei große Ausbrüche des unruhigen Vulkans Mayon beobachtet, die auf eine erhöhte Aktivität des Vulkans hindeuten.

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Ausbrüche am Mayon Vulkan  Foto: GMA
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Ausbrüche am Mayon Vulkan
Foto: GMA

Die Zeit für die gemessenen Ausbrüche lag zwischen dem Samstagabend und dem frühen Sonntagmorgen. Es sei zu Ausbrüchen um 18:22 Uhr am Samstag und 0:45 Uhr und 5:36 Uhr am Sonntag gekommen.

Wegen dichter Wolkenbildung und schlechten Wetterbedingungen am Vulkan konnten die Ausbrüche nicht mit dem bloßen Auge verfolgt werden und man beziehe sich auf Instrumentaufzeichnungen.

Auch wenn der Vulkan für 27 Stunden verhältnismäßig ruhig war, bevor er erneut Lava auswarf, sollte dies nicht als Beruhigung angesehen werden.

Es besteht wegen den widrigen Wetterverhältnissen weiterhin eine erhöhte Gefahr für Laharabgänge.



 

Quelle: GMA