Die Wettervorhersage für die Philippinen, Sonntag, den 10. Aug. 2017 bis morgenfrüh um 4 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich ein Tiefdruckgebiet 745 Kilometer nordöstlich von Borongan City, Eastern Samar oder auf den Koordinaten 15,8 °N und 130,8 °O.

 

WEITERE ANGABEN ZUM TROPENTIEF: Das Tropentief 20W befindet sich noch außerhalb des philippinischen Verantwortungsbereichs mit Windgeschwindigkeiten von 65 km/h und in Böen bis zu 80 km/h und zieht mit 25 km/h in eine westnordwestliche Richtung.

 

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über den Visayaqs, Bicol, Northern Mindanao, CARAGA und Palawan, verursacht durch einen Rinne des Tiefdruckgebiets mit Blitzschlag, zeitweilig starkem Regen und starkem Wind. Metro Manila mit dem Rest der Philippinen wird durch jederzeit mögliche Gewitter und Regenschauer beeinträchtigt.

Es weht ein leichter bis mässiger Wind aus Nordost bis Ost über Northern und Central Luzon, aus Norost bis Norwest über Southern Luzon und den Visayas und aus Süd bis Südwest über Mindanao bei einer ruhigen bis moderaten See.



TEMPERATUREN, LUFTFEUCHTIGKEIT, SONNEN- UND MONDDATEN: Folgende Daten wurden an der PAGASA Synoptic Station, Science Garden, Diliman, Quezon City gemessen: Die höchste Temperatur betrug gestern 33,6 °C um 14:55 h und die niedrigste Temperatur betrug 25,0 °C um 6 h. Die höchste Relative Luftfeuchtigkeit betrug 87 % um 6 h und die niedrigste 54 % um 10 hh.

Sonnenaufgang um 5:45 h und Sonnenuntergang um 18:01 h; Mondaufgang um 21:12 h und Monduntergang um 9:05 h bei einer Ausleuchtung von 87 %.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000