Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 28. Dezember 2018 bis morgenfrüh um 4 Uhr

 

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich Tropentief USMAN 285 Kilometer östlich von Guiuan, Eastern Samar oder auf den Koordinaten 10,7 °N und 128,3 °O mit Windgeschwindigkeiten von 55 km/h und in Böen bis zu 65 km/h und zieht mit 10 km/h nach Westnordwest. Der Nordostmonsun bestimmt das Wetter über Northern Luzon.

 

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über der Bicol Region, den östlichen und westlichen Visayas, MIMAROPA, dem nördlichen Cebu, dem südlichen Quezon, dem nördlichen Palawan mit der Calamian Inselgruppe, den Inseln Dinagat und Cuyo ist es regnerisch mit stürmischen Winden und über Metro Manila, Central Luzon, den restlichen Visayas, dem Rest von CALABARZON und dem restlichen CARAGA ist es bewölkt mit verbreiteten Regenschauern und Gewittern durch das Tropentief USMAN. Über der Ilocos Region, dem Cagayan Valley und der CAR ist es bewölkt mit leichtem Regen durch den Nordostmonsun. Über dem restlichen Mindanao ist es sonnig bis bedeckt mit vereinzelten Regenschauern und Gewittern.

Der Wind weht über Northern Luzon, den östlichen Teilen von Central und Southern Luzon stark aus Nordost bei einer rauen See mit Wellenhöhen von 2,6-4,0 Metern und über dem Rest der Philippinen mäßig bis stark aus Nordost bis Nordwest bei einer moderaten bis rauen See mit Wellenhöhen von 1,2-4,0 Metern.

 

 

WEITERE INFORMATIONEN ZU TROPENTIEF USMAN

Tropentief USMAN hat seinen Kurs beibehalten und steuert auf die östlichen Visayas zu. Das Tief wird sich vorausichtlich zu einem Tropensturm entwickeln, kurz bevor er heutenacht über Eastern Samar auf Land treffen wird. Dabei wird mit mäßigen bis schweren Niederschlägen für die Region gerechnet. Dabei kann es zu Überschwemmungen und Erdrutschen kommen in den Visayas, der Bicol Region, den Mindoro Provinzen, Marinduque, Romblon und Quezon. Der Tropensturm wird das philippinische Verantwortungsgebeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen verlassen.

 

STURMWARNUNGEN – STURMSIGNALE

 

Das staatliche Wetteramt hat die folgenden Sturmwarnungen mit Sturmsignal No. 1 erlassen:

 

Luzon

    • Northern Palawan incl Calamian group of Islands
    • Camarines Norte
    • Southern Quezon
    • Marinduque
    • Romblon
    • Catanduanes
    • Camarines Sur
    • Albay
    • Sorsogon
    • Masbate
    • including Ticao and Burias Islands
    • Southern Occidental Mindoro
    • Southern Oriental Mindoro
    • and Cuyo
  • Visayas
    • Eastern Samar
    • Northern Samar
    • Samar
    • Biliran
    • Leyte
    • Southern Leyte
    • Northern Cebu including Camotes Islands
    • Aklan
    • Capiz
    • Iloilo
    • Guimaras
    • Antique
    • and Northern Negros Occidental
  • Mindanao
    • Dinagat Island

 

WICHTIGE INFORMATION FÜR ÜBER LAND UND SEE REISENDE BESUCHER

Jeglicher Schiffsverkehr ist eingestellt, wenn sich der Abfahrtshafen und/oder der Ankunftshafen in einem Gebiet mit einem Sturmsignal befindet.

 

DIE TEMPERATUR- UND LUFTFEUCHTIGKEITSWERTE VON GESTERN wurden an der PAGASA Weather Station, Science Garden, Diliman, Quezon City bis 20 Uhr gemessen: Die höchste Temperatur betrug 30,2 °C um 13 Uhr und die niedrigste 22,6 °C um 01:50 Uhr; die relative Luftfeuchtigkeit betrug 92 Prozent um 01:50 Uhr und 60 Prozent um 13 Uhr.

 

EINIGE ASTRONOMISCHE INFORMATIONEN FÜR MANILA FÜR DEN HEUTIGEN FREITAG: Sonnenaufgang um 6:19 Uhr und Sonnenuntergang um 17:36 Uhr; Mondaufgang um 23:19 Uhr und Monduntergang um 11:07 Uhr am nächsten Morgen bei einer Ausleuchtung von 69 Prozent.

 

Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies