Streitkräfte finden 11 Kilogramm Shabu in Marawi

MARAWI CITY / PHILIPPINEN — Die Streitkräfte der Philippinen gaben am Montag bekannt, dass man 11 Kilogramm hochgradiges Shabu mit einem Strassenwert von 110 bis 250 Millionen Pesos gefunden in der Sonntagnacht gefunden habe.

 

 

Die Drogen wurden zusammen mit vier Feuerwaffen nach einem Feuergefecht mit den Terroristen der maute Gruppe gegen 18 Uhr gefunden.

Die Soldaten hatten schwarz gekleidete Männer in einer Häuseransammlung gesehen, was sie veranlasste dort eine militärische Operation durchzuführen.

Lt. Gen. Carlito Galvez, Kommandeur des Western Mindanao Command sagte, dies sei bisher der größte Fund in dieser Gegend und ein Beweis dafür, dass die Maute Gruppe im illegalen Drogenhandel tätig sei.

 

Quelle: Manila Bulleltin