NBI findet 100 Millionen in Shabu in verlassenem Auto

BACOOR / CAVITE / PHILIPPINEN — Rauschgift (Shabu) im Werte von mindestens 100 Millionen Pesos hat das National Bureau of Investigation (NBI) in einem verlassenen Auto auf dem Parkplatz einer Mall in Bacoor, Cavite in der Montagnacht gefunden.

 

Nach einem Rundfunkbetricht von dzBB wurden wenigstens 21 Kilogramm des Rauschgiftes in einem geparkten Auto gegen 23 Uhr sichergestellt.

Demnach befand sich das Shabu in 21 Plastiktüten in zwei Sporttaschen und wurde im Kofferraum gefunden.

Unterdessen haben die Beamten den Autoschlüssel in einem der Räder des Fahrzeuges gefunden.

Ein Team der Polizei hatte das Auto unter Beobachtung und wartete auf die Person, die es abholen wollte. Vielleicht hat dieser die Polizeianwesenheit gespürt. Nach einer Weile durchsuchte die Polizei das Auto.

Zur Zeit wird der Besitzer des Fahrzeuges ermittelt.

 
Quelle: GMA News Online