Die Wettervorhersage für die Philippinen, für Samstag, den 13. Mai 2017

Die Wettervorhersage für die Philippinen, von heute 5 Uhr, für Samstag, den 13. Mai 2017

Zusammenfassung: Eine intertropische Windkonvergenzzone beeinflusst das Wetter über Mindanao. Eine Hochdruckbrücke reicht bis über Northern und Central Luzon.

Die Passatwinde haben sich leicht abgeschwächt bestimmen aber immer noch das Wetter über den östlichen und zentralen Visayas und Mindanao, dabei bringen sie leichten bis mässigen Regen und Gewitter.

Die Oberflächentiefdruckrinne besteht immer noch über der West Philippine Sea und bringt leichte bis dichte Bewölkung mit vereinzelten leichten Regenschauern und Gewittern über die Inselgruppe Kalayaan und dem südlichen Palawan.

Die restlichen Philippinen können sich weitgehend über sonniges und trockenes Wetter mit etwas Bewölkung und möglichen vereinzelten Regenschauern oder Gewitter in der zweiten Tageshälfte freuen

KEIN AKTIVER TROPISCHER WIRBELSTURM

Die Bildung eines tropischen Wirbelsturm über dem Western Pacific Ocean, der Philippine Sea und der South China Sea ist bis durch den Sonntag, den 14. Mai 2017 unwahrscheinlich.

 


Die Vorhersage im Einzelnen: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und vereizelten Gewittern über Mindanao und den östlichen Visayas.

Der Wind weht leicht bis mässig aus Ost bis Südost über Northern und Central Luzon und aus Ost bis Nordost über dem Rest der Philippinen. Die Küstengewässer werden im gesamten Archipel ruhig bis moderat sein.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000

Hier ist nichts zu kopieren!