Philippinische Flagge und Marines auf der Abu Sayyaf Insel Panguan

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Stationierung von Marines und Flaggenparade auf Abu Sayyaf Insel
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Stationierung von Marines und Flaggenparade auf Abu Sayyaf Insel

PANGUAN INSEL / TAWI-TAWI / PHILIPPINEN — Die Philippine Marines haben auf der Insel Panguan, nur wenige Kilometer entfernt von der malayischen Grenze und einem Versteck der Abu Sayyaf die philippinische Flagge gehisst und einen Stützpunkt eingerichtet und zeigen, dass hier nun die Regierung die Kontrolle übernommen hat.

Die Flaggenzeremonie fand bereits am letzten Samstag statt, an der Soldaten und die Bevölkerung teilnahmen.

Die Insel ist ein logistisches Problem, um sie mit Trinkwasser und Lebensmitteln zu versorgen. Elektrizität gibt es auf der Insel auch nicht.

Von hier aus beobachtet die philippinsiche Marine den Schiffsverkehr. Man will auf weiteren Inseln militärische Stützpunkte einrichten.

Auf der Insel Paguan soll ein Leuchtfeuer und eine Radarstation gebaut werden.

Vielleicht ist es eines Tages möglich die weißen Strände und die sauberen Gewässer für Touristen zugänglich zu machen.

 

 

Quelle: GMA News Online