‚Abu Rami von den Abu Sayyafs hatte Kontakte in Cebu‘

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Abu Sayyaf Unteranführer Maumar Askali alias Abu Rami

PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Abu Sayyaf Unteranführer Maumar Askali alias Abu Rami

CEBU CITY / PHILIPPINEN — Maumar Askali, auch bekannt als Abu Rami, hat in einer Universität von Cebu City vor zwei Jahrzehnten studiert.

Der Nachrichtendienst glaubt, dass Askali Klassenfreunde hatte, die als seine Kontakte in Cebu City dienten, als er noch lebte. Im Moment sei man dabei festzustellen, wo er damals gewohnt habe.

Der Unteranführer der Abu Sayyaf hatte sich in einen Kurs als Pharmazist für das erste Semester für das Studienjahr 2000-2001 eingeschrieben.

Dies wurde von der Universität bestätigt, allerdings habe er das Studienfach nicht abgeschlossen. In der Universität war man erstaunt zu hören, dass Askali einer der ASG Anführer sei. Er soll auch noch in zwei anderen Universitäten als Student eingeschrieben gewesens ein, dies sei jedoch noch nicht bestätigt.

Askali kommt gebürtig von Jolo und wurde wärend eines Schußwechsels mit seiner Gruppe von Regierungstruppen in Barangay Napo, Inabanga, Bohol in der letzten Woche getötet.

Askalis Name tauchte irgendwann im Septemer 2015 bei der Polizei und dem Nachrichtendienst auf, dass seine Gruppe plane Ausländer in den zentralen Visayas zu entführen, besonders in der Stadt Dumaguete.

Quelle: Sunstar