Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Catanduanes lässt Abaca-Festival wieder aufleben

 

Um den Einfallsreichtum der Bauern und die reiche lokale Kultur zu präsentieren, hat die Provinzregierung von Catanduanes das Abaca-Festival in diesem Jahr wiederbelebt, nachdem es zwei Jahre lang aufgrund der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie unterbrochen worden war.

Carmel Bonifacio-Garcia, Tourismusbeauftragte der Provinz Catanduanes, sagte, dass das 6. Abaca Festival vom 24. bis 31. Mai unter dem Motto „Uswag Abaca“ ein großer Erfolg war: Dagos sa Maogmang Isla (Abaca entwickeln: Willkommen auf der glücklichen Insel)“.

Das 6. Abaca Festival war auch die erste große öffentliche Feier in Bicol.

Einer der Höhepunkte des Festes war der „Hagot“-Wettbewerb oder das manuelle Abziehen von Abaca-Fasern mit MASK (modifiziertes Abaca-Abziehmesser).

Auf dem Festival fanden auch Landwirtschafts-, Geschäfts- und Handelsmessen sowie eine farbenfrohe Straßentanzvorführung statt, bei der Abaca-Materialien und Nebenprodukte als Kostüme und Requisiten verwendet wurden, um der wichtigsten Lebensgrundlage der Insel Tribut zu zollen.

Die Ernennung von Catanduanes zur Abaca-Hauptstadt der Philippinen durch Präsident Rodrigo Duterte im vergangenen Monat sei ein „sehr zeitgemäßes Geschenk“ für die Catandunganons, da sich die Tourismusindustrie des Landes allmählich von der Pandemie erhole, sagte Garcia.

Auf Catanduanes entfallen 89,4 Prozent der Produktion von Abaca-Fasern oder Manilahanf in der Region Bicol und 36,2 Prozent des gesamten Abaca-Angebots des Landes, so die Daten des Landwirtschaftsamtes der Provinz Catanduanes für 2020.

Abaca gilt als die stärkste unter den Naturfasern und die aus Abaca hergestellten Produkte sind Exportschlager. Nach Angaben der FIDA Bicol sind die Philippinen der weltweit führende Produzent von Abaca-Fasern, wobei die Vereinigten Staaten und Deutschland die wichtigsten Märkte sind.

Abgesehen von Abaca ist die Provinz bekannt für ihre atemberaubenden touristischen Ziele wie den Binurong Point in der Stadt Baras, den Strand Puraran, die Carorian Wonders in der Stadt Bato und den Leuchtturm und die Kirche von Bote.

Zu den touristischen Attraktionen in der Stadt Pandan gehören die Tuwad Tuwadan Lagune, die Hiyop Highlands, der Paraiso ni Honesto und die Cagnipa Rolling Hills, der Our Lady of Sorrows Schrein in der Stadt Calolbon, der Summit View Park in der Stadt Viga und die Küstenstrände in der Stadt Virac.

 

CATANDUANES

 

Quelle: Manila Times

 

 

Click to listen highlighted text!