Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Baguio-Reiseleiter hoffen auf einen Aufschwung

 

Die Reiseleiter in der Sommerhauptstadt, die zu der Branche gehören, die in den letzten zwei Jahren am stärksten von der Covid-19-Pandemie betroffen war, kommen langsam wieder auf die Beine, da die Pandemie anscheinend abgeklungen ist und die Alarmstufen gesenkt wurden.

„Die meisten, wenn nicht sogar alle unsere Reiseleiter haben in den letzten beiden Jahren, als die Pandemie auf dem Höhepunkt war, kaum etwas verdient. Wir hoffen, dass dieses und die kommenden Jahre mit der Unterstützung unserer lokalen Behörden und anderer betroffener Stellen viel besser für die Branche sein werden“, sagte Grail Lomas-e, Präsidentin der BLISTT (Baguio, La Trinidad, Itogon, Sablan, Tuba, Tublay)-CAR Tour Guides Inc.

Ihre Gruppe feierte kürzlich ihr 6-jähriges Bestehen am 28. Mai im Ibaloy Heritage Park und hat derzeit 25 professionelle und vom Tourismusministerium akkreditierte Reiseleiter.

Stadtrat Vladimir Cayabas, Vorsitzender der Stadtratsausschüsse für Bildung, Kultur, Kreativität und historische Forschung, war der Ehrengast der Veranstaltung, der seine anhaltende Unterstützung für die Vereinigung und ihre Programme zum Ausdruck brachte.

Lomas-e sagte, dass ihre Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Büro des Stadtrats plant, historische Führungen in der Stadt für Schüler der verschiedenen örtlichen Berufsschulen durchzuführen.

Zu den bisherigen Aktivitäten der Vereinigung gehören die Erstellung eines Baguio Tour Guiding Handbook in Zusammenarbeit mit dem städtischen Fremdenverkehrsamt, das zur Veröffentlichung ansteht, eine kostenlose Führung für Stadtbeamte unter der Leitung von Bürgermeister Benjamin Magalong während der Voreröffnung des Botanischen Gartens am 6. März sowie eine Stadtrundfahrt am 26. Mai für lokale SK Federation-Beamte unter der Leitung von Stadtrat Levy Loyd Orcales in Zusammenarbeit mit dem DoT-CAR.

Außerdem führten sie am 26. Mai eine Säuberungsaktion im Ibaloy Heritage Park und im Rosengarten im Burnham Park durch, teilte Lomas-e mit.

Sie erklärte, dass ein professioneller und anerkannter Fremdenführer die Erfahrung der Besucher verbessert, indem er sie mit genauen Informationen über einen Ort versorgt und ihnen Wissen über seine Geschichte vermittelt, abgesehen davon, dass er sie berät, wo sie die besten Fotos für die Nachwelt machen können.

 

BENGUET

 

Quelle: Manila Times

 

 

Click to listen highlighted text!