Auswirkungen von Tropensturm AURING

 



 

PHILIPPINEN MAGAZIN - NACHRICHTEN - Auswirkungen von Tropensturm AURING
PHILIPPINEN MAGAZIN – NACHRICHTEN – Auswirkungen von Tropensturm AURING

 

Mich erstaunen immer wieder frischgebackene Expats und ‚Philippinenkenner‘, die bei der Wetterberichterstattung über Tropentiefs und Tropenstürme, die keine Taifunstärke erreichen von ‚lauen Lüftchen‘ oder Panikmache reden.

Hier sind ein paar Fotos, was der Tropensturm, dessen Zentrum immer noch auf der Philippinen See ist, in der Gemeinde Marihatag, Surigao del Sur, bisher angerichtet hat.

Solche Aufnahmen und Vorkommnisse wird es nun in breiten Teilen der betroffenen Gebiete geben.

 

PHILIPPINEN MAGAZIN - NACHRICHTEN - Auswirkungen von Tropensturm AURING
PHILIPPINEN MAGAZIN – NACHRICHTEN – Auswirkungen von Tropensturm AURING

 



 

Quelle: Facebook

 

 

 

Ein Gedanke zu „Auswirkungen von Tropensturm AURING

  • Februar 22, 2021 um 12:54
    Permalink

    Ja das stimmt absolut. Allein durch den massiven Regen sind Erdrutsche immer gefaehrlich. Auch wenn es nicht die brutalen Bilder, wie nach einem starken Huirrikan gibt, sind das Gehen und das Moped fahren gefaehrlich und fordern viel Vorsicht. Bei uns sind die Wege zur Zeit ziemlich verschlammt. Das ist fast wie Glatteis in Deutschland. Geschweige denn die Probleme der Reisbauern, die bei vielem Regen sich verstaeren. Zudem ist das Leben auch bei einem Sturm stark eingeschraenkt. Also mach bitte weiter so mit Deiner Berichterstattung.

Kommentare sind geschlossen.