Geschichtliches Tagesereignis für den 02. September

 



 

2. September 1901,Gregorio Tiongson Velasquez wurde in Calumpit, Bulacan geboren

 

Am 2. September 1901 wurde Gregorio Tiongson Velasquez, Botaniker und bekannt als Vater der philippinischen Phykologie, in Calumpit, Bulacan, geboren.

Velasquez, der 1982 von Präsident Ferdinand Marcos mit dem Preis „National Scientist in Tropical Phycology“ ausgezeichnet wurde, leistete Pionierarbeit bei der Erforschung der Phykologie oder der Algenforschung im Land.

Er erlangte 1925 und 1931 seine Abschlüsse Bachelor of Science und Master of Science, Hauptfach Botanik, von der Universität der Philippinen.

Später studierte er auch an der University of Michigan und schloss einen weiteren Master of Science-Abschluss (1937) sowie einen Ph.D. (1939) mit Schwerpunkt Phykologie unter der Aufsicht des bedeutenden Phykologen William Randolph Taylor ab.

Velasquez war emeritierter Professor für Botanik an der Universität der Philippinen.

Viele Jahre lang war er Vorsitzender für Biowissenschaften des Nationalen Forschungsrats der Philippinen.

 

GESCHICHTE

 



Hier ist nichts zu kopieren!