Präsident Duterte macht Überraschungsbesuch am NAIA

 



 

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Präsident Rodrigo Duterte kam am Montagmorgen zu einem Überraschungsbesuch und einer Inspektion zum Ninoy Aquino International Airport, nach den Berichten von Verspätungen und Streichungen von Flügen am Vorabend.

 

Begleitet wurde der Präsident von Flughafenbediensteten an Terminal 2 unter anderem von Manila International Airport Authority General Manager Ed Monreal, Civil Aviation Authortiy of the Philippines Director General Captain Jim Sydiongco, dem Abgeordneten Martin Romualdes und dem Geschäftsmann Sammy Uy aus Davao.

Duterte befragte die Bediensteten wegen der Streichungen und Verspätungen und ob die betroffenen Passagiere entsprechend versorgt worden seien. Er entschuldigte sich bei den Passagieren und versprach mit einer Lösung innerhalb eines Monats aufzuwarten.

Zum Ende seines Besuchs am Flughafen machte der Präsident an einem Essensstand ein Pause.

 



 

Quelle: GMA News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 − zwei =