Duterte besucht krebskranke Kinder

 

DAVAO CITY / PHILIPPINEN — Präsident Rodrigo Duterte hat am Sonntag junge, krebskranke Kinde in Davao besucht, als eine alte Tradition aus der Zeit, als er noch Bürgermeister der Stadt Davao war.

 

Fotos zeigen ihm mit den kleinen Patienten im Southern Philippines Medical Center’s Cancer Institute Children’s Unit. Er brachte ihnen Spielzeug und auch etwas zum Essen.

Der Präsident erhielt auch eine Einweisung über das Krankenhaus von Dr. Leopoldo Vega, dem Chef der Instution.

Der Präsident wurde begleitet von Chief of Presidential Protocol Robert Eric Borje und dem ehemaligen Spezialassisstenten des Präsidenten Christopher „Bong“ Go.

Duterte hat ein Herz für die kranken Kinder und hat schon in den Jahren 2016 im Dezember und in 2017 im August Kinder in diesem Krankenhaus besucht.

Der Präsident wird Weihnachten bei seiner Familie in Davao verbringen, sagte ein Präsidentensprecher.



 

Quelle: GMA-News