Regierung wird 13.000 Gesundheitsarbeiter in abgelegene Gegenden einsetzen

 

MANILA / PHILIPPINEN — Die Regierung wird 9 Milliarden Pesos ausgeben, um mehr als 13.000 Gesundheitsarbeiter in abgelegene Gegenden in 2019 einsetzen, gab am Sonntag House Appropriations Committee Mitglied Johnny Pimentel bekannt.

Das Gesundheitsministerium ist dabei 9.138 Krankenschwestern, 3.650 Hebammen, 243 Ärzte und 241 Dentisten dafür einzustellen.



 

Quelle: Manila Times