Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

GESCHICHTLICHTES TAGESEREIGNIS für den 30. Oktober

 

30. Oktober 1919 – Flaggentag wurde deklariert durch Governor-General Francis Burton Harrison

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 30. Oktober 1919 deklarierte der damalige Governor-General Francis Burton Harrison mit dem Gesetz 2871, dass die philippinische Flagge wieder gehisst werden dürfe.

Für 12 Jahre, vom 06. Sept. 1907 bis 1919 war das hissen oder zeigen der philippinischen Flagge nach Gesetz 1696 verboten. Ebenso die Katipunan Flaggen, Banner und Embleme.

Wer es dennoch tat, musste mit schweren Strafen rechnen.

Governor-General Harrison zeigte Symphatie für die philippinsiche Sache und drängte darauf, dieses Gesetz zu beseitigen. Daraufhin brachte am 16. Okt. 1919 Senator Rafael Palma einen dementsprechenden Gesetzentwurf ein. Dieser wurde angenommen und zum Gesetz.

Harriosn erlies auch die Proklamation No. 18 und führte den 30. Oktober als Feiertag in den Philippinen ein, der als Flaggentag bekannt ist.

Es gibt weitere Flaggentage, wie den 28. Mai und den 12. Juni.



 

Quelle:

Click to listen highlighted text!