Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

GESCHICHTLICHE TAGESEREIGNISSE für den 26. Oktober

 

26. Oktober 1941 – Raul Roco wird in Naga geboren

 

 

Am 26. Oktober 1941 wird Raul Roco, ein bekannter Anwalt und eine politische Persönlichkeit, der auch als Vater der Banko Sentral bekannt ist, in der Stadt Naga, in der Provinz Camarines Sur geboren.

Er war von 1992 bis 2000 Senator und machte bemerkenswerte Beiträge, welche ihn zu eimen hervorragenden Senator machten, die grundlegenden Änderungen im Bankensystem der Philippinen brachten.

Er machte Vorgaben für Gesetze, welche das Bankwesen liberalisierten und stärkte die Positionen der Sparkassen. Er schrieb den Intellectual Property Code und den Securities Regulation Code.

Roco war auch ein Hauptakteur in der Gründung von Kooperativen für Lehrpersonal und beteiligt an der Zuwachsrate der Magna Carta for Public School Teachers für pensionierte Lehrer.

Für Schüler und Studenten war er der Pioneer im Senat für ein Programm zur Umstellung auf Computer an den staatlichen Universitäten und Colleges, wie auch den öffentlichen Schulen.

Er hatte auch das Wohl und die Interessen der phlippinischen Auslandsarbeiter im Sinne und führte die Aufhebung einer doppelten Besteuerung für sie durch.

In den frühen 1970er Jahren gehörte Rocco zur Belegschaft des verstorbenen Senators ‚Benigno „Ninoy“ Aquino und entwarf die Grundlage für das „Study now, pay later“ Gesetz, welches den finanzschwachen Studenten ermöglichen sollte, ihre Studien zu beenden.

 

x.x.x.x.x

 

26. Oktober 2007 – Präsidentin Arroy begnadigt den ehemaligen Präsidenten Estrada

 

 

Am 26. Oktober 2007 begnadigt Präsidentin Gloria Arroyo den ehemaligen Präsidenten Joseph Estrada, der vom Sandigangbayan Korruptionsgericht am 12. Sept. 2007 wegen Plünderei zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden war.

Dabei wurden alle beschlagnahmten Dinge zurückbehalten, außer dem Bankkonto welches er schon vor seiner Zeit als Präsident besaß.

Estrada ist der erste ehemalige Präsident, der wegen eines Verbrechens in der philippinsichen Geschichte verurteilt wurde.



 

Quelle:

Click to listen highlighted text!