GESCHICHTLICHES TAGESEREIGNIS: 29. August 1916 – dem philippinischen Autonomiegesetz von 1916 wird zugestimmt

 

29. August 1916 – dem philippinischen Autonomiegesetz von 1916 wird zugestimmt

 

 

US Kongressmann William Atkinson Jones verfasste das Jones Gesetz. Am 29. August 1916 wird dem Jones Gesetz oder das Philippine Autonomy Act of 1916 zugestimmt.

Das Jones Gesetz enthält die erste formelle und offizielle Deklaration der Amerikanischen Zustimmung den Philippinen die Unabhängigkeit zu gewähren.

Das Gesetz besagt, dass die Unabhängigkeit gewährt wird, wenn das Land eine beständige Regierung geschaffen hat, von der die amerikanische Regierung bestätigen kann, dass es sich um eine beständige Regierung handelt.



 

Quelle:

Hier ist nichts zu kopieren!