Die Wettervorhersage für die Philippinen, Samstag, den 21. Juli 2018 bis morgenfrüh um 4 Uhr

 

ZUSAMMENFASSUNG: Heutemorgen um 3 Uhr befand sich ein Tief 270 Kilometer westlich von Sinait, Ilocos Sur oder auf den Koordinaten 18,0 °N und 117,9 °O. Der Südwestmonsun bestimmt weitherhin das Wetter über Luzon. Der schwere Tropensturm AMPIL, ehemals INDAY befand sich zu diesem Zeitpunkt 905 Kilometer nordöstlich von Basco mit Windgeschwindigkeiten von 90 km/h und in Böen bis zu 115 km/h und zieht mit 25 km/h in eine nordwestliche Richtung.

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über der Ilocos Region, CAR, dem Cagayn Valley und den Provinzen Zambales und Bataan herrscht Monsunregen vor, der vom Südwestmonsun und einem Tiefausläufer verursacht wird mit mäßigen bis zeitweilig starken Niederschlägen. Über Metro Manila, CALABARZON und dem restlichen Central Luzon herrscht zeitweilig Regen durch den Südwestmonsun der zeitweise sehr ergiebig sein kann. Über der Bicol Region, MIMAROPA, den Visayas und Mindanao ist es sonnig bis bedeck mit vereinzelten Regenschauern durch lokal Gewitter.

Der Wind weht über den westlichen Teilen von Northern und Central Luzon stark bis stürmisch aus Südwest bis Süd bei einer rauen bis sehr rauen See mit Wellenhöhen von 2,6-4,5 Metern und über dem Rest der Philippinen mäßig bis stark aus Südwest bei einer moderaten bis rauen See mit Wellenhöhen von 2,1-3,7 Metern.

 

 

TEMPERATUR- UND LUFTFEUCHTIGKEITSWERTE VON GESTERN: Die höchste Temperatur betrug in Manila 28,3 °C um 13:50 Uhr und die niedrigste 23,4 °C um 6 Uhr; die relative Luftfeuchtigkeit betrug 96 Prozent um 6 Uhr und 82 Prozent um 11 Uhr.

EINIGE ASTRONOMISCHE INFORMATIONEN FÜR MANILA FÜR DEN HEUTIGEN SAMSTAG: Sonnenaufgang um 5:36 Uhr und Sonnenuntergang um 18:28 Uhr.



 

Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies