246 Priester und Religionsführer suchen nach einem Waffenschein

 

WAS MÜSSEN DIESE DOCH FÜR EINE ANGST HABEN. HABEN SIE ALLE SO VIEL DRECK AM STECKEN, DASS SIE UM IHR LEBEN FÜRCHTEN MÜSSEN?

 

MANILA / PHILIPPINEN — Insgesamt haben bisher 246 Religionsführer und Priester einen Antrag auf einen Waffenschein gestellt, der sie dazu berechtigt, eine Waffe auch außerhalb ihrer Wohung tragen zu düfen, berichtete Philippine National Police Chief Oscar Albayalde am Mittwoch.

Die Bekanntmachung kommt eine Woche nachdem der Priester Richmond Nilo in einer Kapelle in Zaragoza, Nueva Ecija erschossen worden war.

Von den 246 sind 188 Priester und 58 Minister, Prediger und Pastors.

Albayalde ist für die Bewaffnung der Priester, so lange diese zum Waffenführen qualifiziert sind.



 

Quelle: Manila Times