REDAKTIONELLES: Gestohlenes oder verlorenes Gepäckstück der Cebu Pacific?

 

CAGAYAN DE ORO CITY / PHILIPPINEN — Meine Stieftochter, die Tochter meiner Frau, kam zwischen zwei Arbeitsverträgen am 17. Juni diesen Jahres nach Hause, auf einen kurzen Besuch.

 

 

Beim Einchecken auf dem Inlandflug mit Cebu Pacific von Manila nach Cagayan de Oro wurde von einem Mitarbeiter der Fluggesellschaft verlangt, dass sie ein rund 4 Kilogramm schweres, kleines Gepäckstück nicht als Handgepäck mit in die Kabine nimmt, sondern als Gepäckstück aufgibt. Dafür wurden zurerst 2.000 Peso an Gebühren verlangt, die nach einer Reklamation auf 1.000 Pesos reduziert wurden.

Auf den Verweis, dass das Gepäckstück keinerlei Schloß habe, wurde ihr von dem Angestellten versichert, dass es bei ihnen absolut sicher sein würde.

Wenn man bedenkt, was soll auf einem Direkt-non-Stoppflug mit dem Gepäck schon passieren, war ihr erstaunen groß, als bei der Ankunft in Cagayan de Oro ihr Gepäckstück nicht dabei war.

SOVIEL ZUR SICHERHEIT VON GEPÄCKSTÜCKEN BEI CEBU PACIFIC UND DER VERSICHRUNG IHRES PERSONALS!

Bei Cebu Pacific scheint man solche Vorgänge gewohnt zu sein, denn sie wurde kurzerhand aufgefordert, den Inhalt des gestohlenen oder verlorenen Gepäckstücks aufzulisten und die Preise dazuzuschreiben. Da dies nicht vom lokalen Büro der Cebu Pacific bearbeitet werden kann, haben wir ihr geraten auch die Fahrtkosten zum 40 Kilometer entfernten Flughafen und ihre verloren gegangene Urlaubszeit in Rechnung zu setzte.

Prompt gab es Reklamitionen von Cebu Pacific, dass die Rechnung ganz schön hoch sei.

 

EINE SCHADENERSATZZAHLUNG VON CEBU PACIFIC IST BISHER NICHT GELEISTET WORDEN!

Was auch passiert, wird unsere Stieftochter/Tochter diesen Fall in jedem Falle einem der Tulfo-Brüder zur Kenntnis bringen, der dafür bekannt ist, ein Herz für OFWs zu haben und ihnen bei ihren unterschiedlichen Fällen mit Fluggesellschaften, Arbeitgebern, Regierungsbehörden und Regierungen im Allgmeinen zur Seite zu stehen.

ALSO FÜR MICH TENDIERT DER FALL SEHR NACH GESTOHLENEM GEPÄCK UNTER DIESEN UMSTÄNDEN!

Es wird meiner Ansicht nach, besonders am Flughafen von Manila (NAIA) weiterhin geklaut was das Zeug hält.

Hier ist nichts zu kopieren!