12.000 Personen verlassen Boracay am Abend vor der Schließung

 

 

BORACAY / AKLAN / PHILIPPINEN -- Rund 12.000 Touristen, Angestellte und Arbeiter wurden erwartet am Abend zur Schließung der Insel Boracay, die ab Mitternacht mit dem Beginn des 26. April 2018 beginnt.

 

Diese Zahl ist etwa doppelt so hoch, wie der tägliche Personenverkehr am Caticlan Jetty Port.

60 Familien wurde die Erlaubnis erteilt auf der Insel während der Schließung zu verbleiben. Diese können, wenn sie es wollen, bei den Arbeiten auf der Insel mithelfen bei der Restauration der Feuchtgebiete.

Außerhalb des Caticlan Jetty Ports waren die Stände der unterschiedlichen Regierungsämter und -agenturen aufgestellt, die denjenigen helfen soll, die ihre Arbeit durch die Schließung verloren haben.

In der Zeit der Schließung werden sich nur Einwohner, Regierungsbedienstete und zugelassene Medienvertreter auf der Insel aufhalten dürfen.

Es sind umfangreiche Sicherheitsmassnahmen getroffen worden.

 

Quelle: GMA