Australische Segler in Seenot vor Siargao gefunden

 

PHILIPPINEN — Philippinische Fischer haben drei australische Segler aus Seenot gerettet, nachdem diese tagelang im Wasser getrieben sind, als ihre Yacht kenterte. Einer der Geretteten verstarb auf dem Weg zum Krankenhaus.

 

Gefunden worden waen die Segler, die sich an einer Rettungsboje festhielten rund 80 Kilometer vor der Küste der Insel Siargao am Sonntag.

Die Segler waen auf dem Weg nach Subic Bay.

Die „Australian Maritime Safe Authority“ hatte die philippinischen Rettungskräfte alarmiert, nachdem diese Notsignale am Donnerstag und Freitag der letzten Woche aus dem Gebiet aufgefangen hatten.

Die philippinische Küstenwache fand das Wrack der Yacht an einem Strand der Insel Dinagat .



Quelle: GMA

Hier ist nichts zu kopieren!